• 18. November 2009 / 

    Der Ablauf eines Tauchlehrer Kurses auf Koh Tao

    Wir bieten unseren Tauchlehrer Kandidaten in Ban‘s Diving Resort ein einmaliges Programm, das in vier verschiedene Module aufgeteilt, ist und Dich zu einem der meist umworbenen PADI Tauchlehrern, besonders in Süd Ost Asien aber auch der ganzen Welt, macht.

    Modul 1

    Vorbereitung, 2-4 Wochen

    Unsere Tauchlehrer Kandidaten kommen 2-4 Wochen vor Beginn des Tauchlehrerkurses an (nicht vorgeschrieben) und nehmen teil an:

    • Praktizieren von Übungen im Flachwasser (Skill practice in Confined Water)
    • Assistieren bei ‘echten’ Kursen
    • Wiederholen von Divemaster Theorie-Lektionen
    • Praktizieren von Rettungsübungen
    • ‘Fun Tauchen’ um sich mit den örtlichen Tauchplätzen Koh Tao’s bekannt zu machen

    Module 2

    Tauchlehrer Kurs, 14 Tage ( IDC – Instructor Development Course )

    Dieses Modul beinhaltet die Ausbildung zum:

    • Assistierenden Tauchlehrer ( AI – Assistant Instructor )
    • Tauchlehrer ( OWSI – Open Water Scuba Instructor )

    Während dieser Ausbildung wirst Du zusätzliche Präsentationen geben werden, die über die Mindestanforderungen des gewöhnlichen PADI IDC Programms hinausgehen. Das gibt Dir nicht nur einen zusätzlichen Vorteil in Deinem anschließendem Tauchlehrer-Examen ( IE ), sondern bereitet Dich auch besser auf Deine Karriere als professioneller Taucher vor.

    • Erste Hilfe Lehrer (EFR – Instructor)

    Modul 3

    Tauchlehrer- Examen, 2-3 Tage (Prüfung)

    Das Tauchlehrer – Examen geht über eine Dauer von 2-3 Tagen und wird durchgeführt von PADI- Prüfern ( Examiners ) von PADI Amerika und PADI Asia Pazifik. Die Prüfung beinhaltet:

    • Das Prüfen der Divemaster Theorie
    • Das Püfen der Theorie in PADI Standards und Vorschriften
    • Präsentation einer Theorie-Lektion im Klassenzimmer
    • Präsentation einer praktischen Flachwasser-Übung ( Swimming-pool )
    • Präsentation einer praktischen Freiwasser-Übung ( Open Water )
    • Übung # 7 vom PADI Rettungstaucher Kurs

    Modul 4

    Praktikum 412 Wochen

    Ein Praktikum mit einer der erfolgreichsten Tauchschule in Asien, in der Du  mit  PADI Master Instructoren und PADI Kurs Direktoren zusammen arbeitest um Erfahrung für die Zukunft zu sammeln. Am Ende eines Praktikums haben die meisten Teilnehmer 80-100 Tauchschüler ausgebildet und auch selbst zertifiziert.

    Dieses Programm kann auch noch die Ausbildung zum Master Scuba Diver Trainer (MSDT) beinhalten, in dem Du in 5 verschiedenen Spezialgebieten zum Spezialkurs Tauchlehrer ausgebildet wirst. Du kannst aus folgenden Programmen auswählen,

    • Angereicherte Luft, Nitrox Instructor (Enriched Air),
    • Nachttauchen Instructor
    • Tieftauchen Instructor
    • Navigationtauchen Instructor
    • Ausrüstung Instructor
    • Multi-Level Tauchen Instructor
    • Naturalistik Instructor
    • Unterwasser-Skooter Instructor
    • Tarrierungstauchen Instructor (Peak Performance Buoyancy)
    • Suchen und Bergen Instructor
    • Digitale Fotografie Instructor
    • Videografie Instructor
    • Wrack Tauchen Instructor
    • Instructor für das Verabreichen von Sauerstoff (PADI Oxygen Provider Instructor)

    Zusätzliche Spezialkurse:

    • Rebreather Taucher und Tauchlehrer
    • DSAT Tec Tieftaucher und Tec Tauch Instructor

    Die Wahl liegt ganz bei Dir!

    Dieser Kurs endet mit dem Antrag des PADI Master Scuba Diver Trainers ( PADI MSDT )

    Preise für die Tauchkurse und PADI Gebühren.
    Tauchlehrer Zusatzausbildungen findest Du hier.